Maßgeschneidert für jede Kultur

Fernab von seinen Standardprodukten fertigte ATECH auf Wunsch des Orientalischen Parks von Maulévrier, des größten japanischen Gartens in Europa, diese einzigartige Bank von Grund auf.

Dank dieser maßgefertigten Bank konnte der Park westliche Sitzgelegenheiten in Harmonie mit der orientalischen Umgebung integrieren, in der die asiatischen Bewohner eher daran gewöhnt sind, auf einem Stein oder auf dem Boden eine Pause einzulegen.

In Anlehnung an die Kurven des traditionellen Tores in Japan, wie auf den Bildern in rot zu sehen, spiegelt die Bank die Symbolik dieses Bogens wider. Diese Portale werden Toriis genannt und gelten als Grenze zwischen unserer realen Welt und der geistigen Welt. Oft am Eingang von Klöstern oder an fast menschenleeren Orten platziert, werden diese Bögen auch als „zeitloser Durchgang“ bezeichnet. Wenn Sie unter einem Torii hindurchgehen, achten Sie darauf, dass Sie auf der anderen Seite hinausgehen, um in die reale Welt zurückzukehren. Viele Japaner haben die Angewohnheit, um das Torii herumzulaufen, weil sie sich nicht würdig fühlen, die zeitlose Welt zu betreten.

Während einer Pause auf dieser maßgefertigten Bank können Sie einen Moment der Flucht in die Traditionen und Symbolik Japans genießen.

MATERIALIEN

LACKIERTER STAHL SANDGESTRAHLTER AKZO NOBEL MARS 2525, GEPRESSTE BAMBUSHOLZDIELEN

Sind Sie an diesem Projekt interessiert?

Als französischer Hersteller von Pflanzenmöbeln können wir dank unseres Sortiments an Standardprodukten und unseres Konstruktionsbüros Ihre Anforderungen erfüllen. Letztere untersucht die technische Machbarkeit Ihres kundenspezifischen Projekts.

Related Projects